Polizei NRW: Frau bei Grabpflege von Mann belästigt

Zwei Polizisten

Warendorf (ddna)

Bereits vorgestern (27. September 2021) belästigte ein Mann zwischen 17 und 17:30 Uhr eine Frau auf dem Friedhof an der Reichenbacher Straße in Warendorf. Die Seniorin war mit der Grabpflege beschäftigt, als der Unbekannte auf sie zu kam. Zunächst machte er ihr Komplimente, dann wurde er jedoch aufdringlich und versuchte ihr an das Gesäß zu fassen. Das versuchte der Tatverdächtige kurz darauf ein weiteres Mal. Die Frau trat dem Mann resolut entgegen, so dass er letztlich mit einem Damenfahrrad davon fuhr.

Der Unbekannte ist zwischen 50 und 60 Jahre alt, geschätzt 1,70 Meter groß, hat kurze graue Haare und einen grauen Oberlippenbart. Zur Tatzeit trug er eine braune Stoffhose.

Wer kennt die Person? Wer kann Angaben zu dem Vorfall auf dem Friedhof machen?

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion