Polizei NRW: Sperrung der Hauptstraße nach Verkehrsunfall

Polizeiauto

Breckerfeld (ddna)

Ein 34-jähriger Mann aus Halver wurde am Mittwoch, gegen Nachmittag, bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße schwer verletzt. Der Mann geriet in einer Rechtskurve aus bisher unbekannten Gründen mit seinem Ford KA ins Schleudern und geriet dabei auf die Grünfläche neben der Fahrbahn. Er lenkte zurück auf die Fahrbahn, drehte sich um 180 Grad und kollidierte mit einer Hauswand. Beide Airbags wurden bei dem Zusammenprall ausgelöst. Der 34-Jährige verletzte sich dabei leicht und er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus zugeführt. Die Straße wurde für die Zeit der Unfallaufnahme etwa 1,5 Stunden vollständig gesperrt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 9.000,00 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Ennepe – Ruhr – Kreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)