Blaulicht BW: Gewässerverunreinigung im Polizei ermittelt

Bild: Polizei

Bild: Bild: Polizei (Polizeipräsidium Freiburg presseportal.de)

Freiburg (ddna)

In den vergangenen Wochen kam es verstärkt im Bereich der Denzlinger Straße in Waldkirch, Ortsteil Buchholz, zu Gewässerverunreinigungen des Dorfbachs.

Zuletzt wurde vergangenen Freitag Nachmittag (24. September 2021) von Anwohnern festgestellt, dass der Bach weiß eingefärbt ist. Wie und wo diese die unbekannte Substanz in den Bach gelangt ist, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Eine Wasserprobe wurde entnommen und wird untersucht.

Die Polizei weißt ausdrücklich darauf hin, dass Hof – und Straßenentwässerungen, sowie bei älteren Gebäuden auch die Kellerentwässerung oft in den Regenwasserkanal und damit in die angrenzenden Bäche geleitet werden.

Bei Verunreinigungen des Fließgewässers, etwa durch Auswaschen von Farbeimern o. ä., wird die Wassergüte nachteilig beeinflusst und geschädigt, weshalb derartiges Handeln ein strafbares Handeln darstellt.

Die Fachdienststelle Gewerbeelt des Polizeipräsidiums Freiburg (Tel.: 076189-0) hat die Ermittlungen übernommen und sucht Augenzeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zum Verursacher geben können.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)