News Warendorf: Einbruch in Mehrfamilienhaus

Einsatz mit Fahrzeugen

Warendorf (ddna)

Unbekannte sind am Sonntag (3. Oktober 2021) in ein Mehrfamilienhaus an der Turmstraße in Beckum eingebrochen.

Der oder die Täter haben sich über eine Tür Zugang zu der leergeparkten Erdgeschosswohnung verschafft. Nachdem ein Zeuge Lärm in der Wohnung wahrgenommen hatte, sah er nach. Die Täter waren bereits geflüchtet.

Hinweise zu verdächtigen Personen und den Tätern bitte an die Polizei Beckum, Telefon 02521-0 oder per E- Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de.

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Wenn weder Polizei noch Alarmanlage helfen – Einbrüche in NRW

Die gute Nachricht: die Zahl der Wohnungseinbrüche in Nordrhein-Westfalen geht zurück. Experten der Polizei waren allerdings davon ausgegangen, dass die Zahl der Einbrüche noch weiter zurückgeht.

Durch das zehntausendfache Arbeiten im Home-Office sind vielen Tätern Einbruchsversuche zu gefährlich.

In den erster sechs Monaten dieses Jahres gab es aber immer noch 80 Einbrüche – jeden Tag, in ganz NRW. Insgesamt 14.360 Wohnungseinbrüche und Einbruchsversuche in nur sechs Monaten – kleiner Trost: das sind 600 weniger als im ersten Halbjahr des Vor-Corona-Jahres. Von 14.900 Fällen auf 14.360 Fälle, ein Minus von 3,6% – eine gute News, aber keine Großartige.