Polizei NRW: 15-Jähriger sticht 14-Jähriger in den Oberschenkel

Polizeiband

Essen (ddna)

45127 E. – Stadtkern: Gestern Abend (4. Oktober 2021) kam es in einem Gebäude an der Kettwiger Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen. Dabei verletzte der 15- jährige mutmaßliche Täter gegen 19:30 Uhr eine 14- jährige Jugendliche, indem er ihr nach bisherigen Erkenntnissen mit einem Klappmesser Schnittverletzungen an ihrem Oberschenkel zufügte.

Augenzeugen die sich in der Nähe befanden eilten der 14-Jährigen zu Hilfe und riefen einen Rettungswagen. Die Jugendliche wurde im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht. Der mutmaßliche Täter flüchtete zunächst, stellte sich dann aber kurz nach der Tat selbst auf der Polizeistation Mitte. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Essen wurde die Tat als gefährliche Körperverletzung klassifiziert. Aufgrund seines Alters und seines festen Wohnsitzes, wurde er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in die Obhut seines Vaters übergeben.

Quelle: Polizei Essen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)