Polizei NRW: Mann überfällt Frau in ihrem Auto – Polizei fasst Verdächtigen

Zwei Polizisten

Krefeld (ddna)

Am Montag (4. Oktober 2021) gegen Nachmittag hat ein Mann auf der Grenzstraße eine Frau in ihrem Auto beraubt. Die 39-Jährige stand gerade mit laufendem Motor am Fahrbandrand, als der Täter die hintere Tür auf der Fahrerseite öffnete, ins Auto stieg und sie von hinten am Hals fasste. Dann nahm er ihre Geldbörse vom Rücksitz und floh. Eine Augenzeugin hatte den Vorfall beobachtet, die Polizei informiert und ihr eine genaue Beschreibung des Täters gegeben.

Kurz darauf fanden die Beamten die leere Geldbörse und Dokumente der Autofahrerin auf der Uerdinger Straße. Auf dem Theaterplatz konnten sie schließlich einen Tatverdächtigen ausfindig machen und festnehmen. Der 33- jährige Deutsche soll bereits am Nachmittag auf der Waldhofstraße versucht haben, ein Kinderfahrrad zu stehlen. Dabei war er von einer Anwohnerin gestört worden und ohne das Rad geflüchtet. Ihn erwartet nun ein Strafanzeige.

Quelle: Polizeipräsidium Krefeld, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)