Polizei NRW: Mutmaßlicher Einbrecher springt vom Dach und wird festgenommen

Einsatz mit Fahrzeugen

Mönchengladbach (ddna)

Am Montagmorgen, 4. Oktober 2021, hat die Polizei Mönchengladbach in Wickrath einen mutmaßlichen Einbrecher stellen und vorläufig festnehmen können.

Der Verdächtige hat sich vermutlich zwischen 8:30 und 10 Uhr über eine Terrassentür Zugang zu einem Haus an der Wilhelmshöhe verschafft. Als eine Bewohnerin kurz darauf zum Haus zurückkehrte, bemerkte sie die stark beschädigte Terrassentür und verständigte daraufhin die Polizei. Die eintreffenden Beamten hörten beim Betreten des Hauses Geräusche aus der ersten Etage. Kurz darauf beobachteten Polizisten, die sich außerhalb des Hauses aufhielten, wie ein Mann vom Dach eines kleineren Nebengebäudes in ein Gebüsch sprang. Sie stellten den Verdächtigen und nahmen ihn vorläufig fest.

Bei dem mutmaßlichen Einbrecher handelt es sich um einen 33-jährigen Mann. Am Dienstagmittag, 5. Oktober 2021, wurde er einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl wegen versuchten Wohnungseinbruchs gegen ihn.

Quelle: Polizei Mönchengladbach, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)