Blaulicht BW: St. Leon – Rot/BAB 5: Auffahrunfall mit drei beteiligten Lastwagen – erheblicher Sachschaden entstanden

Polizeiweste

St. Leon – Rot5 (ddna)

Erheblicher Sachschaden und zwei nicht mehr fahrbereite Lastwagen sich die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagmorgen auf der A 5 in Höhe St. Leon -Rot. Ein 53-jähriger Lastwagen – Fahrer war kurz nach 7 Uhr auf der A 5 in Richtung Frankfurt unterwegs. In Höhe des Autobahnkreuzes Walldorf musste er staubedingt stark abbremsen. Ein ihm nachfolgender 42- jähriger Mann konnte seinen Lkw noch rechtzeitig zum Stehen bringen. Ein dahinter fahrender 29-Jähriger erkannte die Situation zu spät und fuhr dem 42-Jährigen auf und schob diesen auf den Sattelzug des 53-jährigen Mannes auf. Die Lastwagen des 29 -Jährige und des 42 -Jährigen waren nicht mehr fahrfähig und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 120.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme sowie Abschlepp – und Aufräumarbeiten war der rechte Fahrstreifen und der Standstreifen der A 5 in Richtung Frankfurt blockiert. Es gab es lediglich geringfügige Verkehrsbeeinträchtigungen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)