FAANG: Wie bewertet die Börse heute die wichtigsten Technologie-Konzerne? – Netflix heute +5.21%

Facebook, Apple, Amazon, Netflix und Google (Alphabet) – diese 5 Konzerne bestimmen das Geschehen in der Technologie-Branche, und unter Börsianern werden Sie als FAANG abgekürzt. In Deutschland ist „Stoßlüftung“ der Ersatz für Digitaltechnik, lediglich SAP hat es zur globalen Digitalmacht gebracht. Mit seinem weltweiten Erfolgen gehört der Softwarehersteller deswegen als einziges deutsches Unternehmen in diesen Bericht. Im Index von Standard&Poors kamen die unangefochten führenden Weltkonzerne in den zurückliegenden drei Monaten auf eine Steigerung des Unternehmenswertes von durchschnittlich 0,60 Prozent, über den Zeitraum von 5 Jahren stieg der Unternehmenswert sogar im Durchschnitt um 309,52 Prozent. Dabei ist der Softwarekonzern Microsoft noch nicht mitgezählt. Der Wert dieser 5 nicht unumstrittenen Konzerne zusammengerechnet beträgt 7,02 Billionen Dollar (ca. 6,05 Billionen Euro), zur Orientierung: zusammengerechnet sind die 5 größten Schwergewichte im Dax 590 Milliarden Euro wert.

FAANG Bild

Die FAANG-Aktien im Einzelnen

  • Der Kurs von Facebook liegt jetzt bei 332,96 Dollar pro Aktie. Verglichen mit dem Preis vom Februar 2020 ist das ein Anstieg von 58,91 Prozent. Zum Allzeithoch am 1. September 2021 beträgt die Differenz 15,12 Prozent. Offen ist, ob sich die erheblichen Kosten zur Bekämpfung von Fake-News auf die Wertentwicklung auswirken werden.
  • Apple entwickelt PCs und Laptops und Smartphones. Der Preis einer Apple-Aktie liegt aktuell bei 141,11 Dollar. Seit dem Februar 2020 erhöhte sich der Wert eines Anteils um 76,61 Prozent.
  • Der ehemalige Online-Buchhändler Amazon (gegründet 1994 von Jeff Bezos) machte 2019 rund 280 Milliarden Dollar Umsatz. Für eine Aktie von Amazon zahlt man aktuell 3.221,00 Dollar. Das ist seit Februar 2020 ein Preisanstieg von 72,18 Prozent.
  • Der aktuelle Kurswert von Netflix liegt bei 634,81 je Aktie, das ist verglichen mit dem Höchststand vor Februar 2020 ein Plus von 82,55 Prozent. Ab dem Februar 2020 lag das Papier dann bei 347,74 Dollar (zu heute: plus 82,55 Prozent).
  • Heute werden in New York für die Alphabet-Aktie (google, youtube) 2.723,54 Dollar berechnet, das ist ein Tagesplus von 1,80 Prozent.

Aktien von weiteren Giganten:

  • SAP ist die einzige deutsche IT-Erfolgs-Story mit globaler Bedeutung. Der Wert einer Aktie des deutschen Globalplayers liegt aktuell bei 114,94 Euro, damit hat der Kurs seit Februar 2020 um 0,32 Prozent zugelegt. Den Rekordwert davor hatte die SAP-Aktie am 24. Januar 2020 mit 123,02 Euro erreicht.
  • Als Dinosaurier der Tech-Welt schon öfter totgesagt, hat sich Microsoft immer wieder neu erfunden und bleibt das größte Softwareunternehmen der Welt. Aktuell zahlt man für einen Anteil am Unternehmen aus Redmond 288,76 Dollar, das sind 70,00 Dollar mehr als im Februar 2020 und damit minus 7,43 Prozent entfernt vom höchsten Börsenkurs aller Zeiten, nämlich dem vom 20. August 2021 mit 305,84 Dollar/Aktie.
  • Ob unterirdische Transportröhren in Übergeschwindigkeit, Weltraumraketen oder E-Autos: viel Fantasie hat Tesla auf jeden Fall zu bieten. Dafür bezahlen Käufer einer Aktie aktuell 780,59 Dollar, im Februar 2020 waren es 128,16 Dollar (zu heute: plus 509,07 Prozent). und der höchste davor je gemessene Anteilskurs lag bei 113,91 Dollar (gegenwärtig plus 557,30).

Wie sich der deutsche Aktienindex Dax im Vergleich zu den wichtigsten Techno-Aktien entwickelt, lesen Sie hier.    FAANG: Wie bewertet die Börse heute die wichtigsten Technologie-Konzerne? -     Netflix heute +5.21%