Blaulicht Niedersachsen: Zwei Verletzte bei Brand in Küche

Polizeiauto

Nordhorn (ddna)

Am Montagabend gegen 19 Uhr wurde die Feuerwehr Nordhorn und die Polizei zu einem Brand in der Taubenstraße gerufen. Ein Zeuge bemerkte eine starke Rauchentwicklung in einem dortigen Einfamilienhaus und alarmierte die Rettungskräfte. Der Brand in der Küche des Hauses entstand vermutlich durch Essensreste, die auf dem Herd vergessen wurden. Zwei Bewohner des Hauses wurden durch eine Rettungswagenbesatzung wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Euregio Klinikum Nordhorn gebracht.

Quelle: Polizeiinspektion Emslandfschaft Bentheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)