Polizei NRW: – Räuberischer Diebstahl in Senioren – Residenz

Polizeiauto auf der Straße

Wuppertal (ddna)

Vorgestern Mittag (5. Oktober 2021) kam es in einer Senioren – Residenz in der Auer Schulstraße zu einem räuberischen Diebstahl.

Ein Mann war gerade dabei in einem Zimmer Wertsachen zu durchsuchen, als er von einer Angestellten gesehen und angesprochen wurde. Er nahm sofort Reißaus und flüchtete. Auf seinem Weg aus dem Haus heraus rempelte er insgesamt drei Angestellte an und riss sich teilweise los. Er verließ das Haus und flüchtete in Richtung Luisenstraße und weiter in die Untergrünewalder Straße.

In der Folge wurde ein Mann, auf den die unten stehende Beschreibung zutrifft, in einer Spielothek in der Friedrich – Ebert – Straße gesehen.

Der Täter wird als 1.60m bis 1.70m groß mit dunklenwarzen Haaren und hellen Augen beschrieben. Zum Zeitpunkt der Tat trug er eine OP – Maske, eine dunkle Hose und eine schwarz-weiße Kapuzenjacke.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der 0202 / 284 0 bei der Polizei zu melden.

Quelle: Polizei Wuppertal, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)