Polizei NRW: Fahnder nehmen Drogenhändler fest

Drogenfund

Bild: Drogenfund (Polizei Köln presseportal.de)

Köln (ddna)

Fahnder haben am Donnerstagnachmittag (7. Oktober 2021) die Wohnung eines mutmaßlichen Drogenhändlers (50) in der Kölner Altstadt mit einem richterlichen Beschluss durchsucht und dabei jeweils etwa 50 Gramm Marihuana, Chrystal Meth, über 380 Ecstasy Tabletten, circa 60 Gramm Amphetamin sowie sieben Ampullen Ketamin und mehrere tausend Euro Bargeld sichergestellt.

Ursprung des Verfahrens war ein Hinweis, wonach der 50-Jährige aus seiner Wohnung in der Salzgasse heraus Drogen verkaufen soll.

Quelle: Polizei Köln, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)