Polizei NRW: Verkehrsunfall mit Personenschaden und Flucht – Augenzeugen gesucht

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Bielefeld (ddna)

MS / heute Mittag kam es in Höhe der Herforder Straße 153 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 40-jährigen Fußgänger aus Rheda – Wiedenbrück und einem Wagen unbekannter Herkunft. Zur Unfallzeit überquerte der Fußgänger die Herforder Straße an der dortigen Fußgängerampel in Richtung Nicolaifriedhof. Zeitgleich näherte sich ein unbekannter PKW aus Richtung Stadt und es kam zum Zusammenstoß beider Verkehrsteilnehmer. Während der Fußgänger stürzte und sich dabei nicht lebensgefährliche Verletzungen im Gesicht zuzog, entfernte sich der PKW weiter in Richtung stadtauswärts. Der Fußgänger wurde nach Erstversorgung durch einen Rettungswagen in ein Bielefelder Krankenhaus verbracht. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich um einen roten PKW, vermutlich mit roten Überführungskennzeichen. Im Fahrzeug befand sich ein männlicher Fahrer. Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Bielefeld zu melden.

Quelle: Polizei Bielefeld, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)