Blaulicht Niedersachsen: Wagon beschmiert: Unbekannte verunstalten historischen Wagon

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Hildesheim (ddna)

Mitglieder des Vereins Historische Eisenbahn e.V. sind entsetzt über den Schaden, der in der Nacht von Freitag dem 08. zu Samstag dem 9. Oktober 2021 in der Zeit von 21:30 bis 8:45 Uhr angerichtet wurde.

Ein oder mehrere unbekannt gebliebene Täter haben einen historischen Wagon im Bereich des Museumsbahnhofs „Almstedt – Segeste“ durch Farbe verunstaltet. Sie verursachten dadurch einen Schaden in Höhe von ca. 600 Euro. Da die Handlung sehr aufwendig erscheint, besteht auch die Möglichkeit einer Beobachtung durch Zeugen. Daher stellt sich die Frage, wer hat in der genannten Zeit wohlmöglich ein verdächtiges Fahrzeug oder Personen im Nähe, bzw. den Ortschaften Almstedt und Segeste festgestellt. Die Polizei Alfeld hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen sich unter 051816-0 zu melden. Es besteht auch die Möglichkeit über das Internet die Online – Wache unter www.onlinewache.polizei.niedersachen.de aufzurufen, um Hinweise mitzuteilen.

Quelle: Polizeiinspektion Hildesheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion