Blaulicht BW: 24-Jähriger leistet Widerstand – 2 Beamte leicht verletzt

Polizeiauto

Heidelberg (ddna)

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es gegen 23:30 Uhr zunächst zu Streitigkeiten in einer Gaststätte in der Heugasse, als ein Gast die Rechnung nicht begleichen wollte. Gegenüber den Polizeibeamten verweigerte der 24-Jährige aus Ladenburg die Angabe seiner Personalien, weshalb er nach Ausweispapieren durchsucht werden sollte. Gegen diese Maßnahmen setzte er sich körperlich zur Wehr und schlug und trat in Richtung der Beamten. Des Weiteren beleidigte er sie fortwährend und stieß Drohungen aus. Nachdem er sich aus Protest gegen die polizeilichen Maßnahmen selbst verletzte, wurde dies durch die Beamten verhindert. Hierbei wurden zwei Polizisten leicht verletzt. Der deutlich betrunkene Beschuldigte konnte in einer Zelle beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte untergebracht werden. Ein Alkoholtest führte zu einem Ergebnis von über 2 Promille. Er musste im Anschluss eine Blutprobenentnahme abgeben und gelangt u.a. wegen tätlichen Angriffs und Körperverletzung zur Anzeige.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)