Blaulicht Niedersachsen: Granatenfund Großkontrolle in Walsrode Dauerhupton

Polizeiweste

PI Heidekreis (ddna)

9. Oktober 2021, 11:45 Uhr, 29690 Essel, Granatenfund im Waldgebiet

Zwei Spaziergänger fanden in einem Waldgebiet bei Essel eine Mörsergranate aus dem Zweiten Weltkrieg und alarmierten die Polizei. Die Granate wurden im Anschluss durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst geborgen.

9. Oktober 2021, 20 Uhr bis 10. Oktober 2021, 5 Uhr, Stadtgebiet Walsrode

Kontrollaktion zur Bekämpfung von Alkohol – und Drogenmissbrauch im Straßenverkehr

In der Nacht vom 9. Oktober 2021 auf den 10. Oktober 2021 wurden im Stadtgebiet von Walsrode im Rahmen einer Kontrollaktion zur Bekämpfung von Alkohol – und Drogenmissbrauch im Verkehr insgesamt 453 Fahrzeuge angehalten und kontrolliert. Zwei der kontrollierten Fahrer standen unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln, zudem wurden bei ihnen geringe Mengen von Drogen gefunden und sichergestellt. Es wurden Blutproben entnommen und die Weiterfahrt wurde untersagt. Insgesamt wurden im Rahmen der Kontrollen 2 Strafverfahren und 20 Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Neuenkirchen

Verkehrsunfall mit Flucht

Am Sonntag gegen 3:45 Uhr nachts geriet ein 19- jähriger Schneverdinger mit seinem Mercedes Benz auf der K22 kurz hinter dem Ortseingang der Ortschaft Grauen vermutlich auf Grund von Alkoholeinfluss zunächst nach rechts von der Fahrbahn auf den Grünstreifen. Beim Gegenlenken geriet der PKW dann ins Schleudern und stieß mit der rechten Fahrzeugseite gegen den gemauerten Sockel eines Zaunes auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Der Fahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort, konnte aber im Rahmen der Ermittlungen festgestellt werden. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet, ein Strafanzeige wurde eingeleitet.

Munster

Dauerhupton führt zur Entzug des Führerscheins

In der Nacht von Samstag auf Sonntag fiel Polizeibeamten in Munster ein VW auf, dessen Hupe während der Fahrt dauerhaft eingeschaltet war und die Nachtruhe störte. Bei deren Kontrolle wurde Atemalkoholgeruch bei dem 30-jährigen Fahrer festgestellt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,10 Promille. Dem Fahrer erwartet nun ein Strafanzeige, sowie der Entzug des Führerscheins. Eine Blutprobenentnahme wurde entnommen.

Zahlreiche Sachbeschädigungen in Munster

DerzeitUnbekannte beschädigten Freitagnacht zahlreiche Außenspiegel von stehenden Fahrzeugen im Stadtgebiet. Des Weiteren wurde eine Lichtsignalanlage am Rehrhofer Weg Ecke Wagnerstraße sowie die Verglasung einer Bushaltestelle in der Danziger Straße beschädigt.

Quelle: Polizeiinspektion Heidekreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)