Blaulicht BW: (UL) Ohne Führerschein unterwegs / Zu schnell fuhr ein 17-Jähriger mit einem Mofa.

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Ulm (ddna)

Mit ca. 45 km befuhr am Sonntagmorgen gegen 2 Uhr ein Jugendlicher auf einem Mofa die Lindenstraße. Deshalb hielt ihn eine Polizeistreife an. Der 17-Jährige räumte gegenüber den Beamten sofort ein, dass er keine Führerschein für das Zweirad besitzt. Sein 16 Jahre alter Sozius, dem das Mofa gehört, hatte den 17 -Jährigen gebeten zu fahren, da er selbst Alkohol getrunken hatte. Weil der Verdacht bestand, dass an dem Mofa unerlaubt technische Veränderungen vorgenommen wurden, stellten es die Beamten für eine eingehende Überprüfung sicher.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)