Blaulicht BW: Polizei sucht dringend Augenzeugen – Update

Polizeiauto

Baden – Baden (ddna)

Die Ermittlungen am Augustaplatz dauerten am Samstag bis in die frühen Abendstunden. Ziel war es, nähere Informationen zu dem Tod des Mannes, aber auch zu den Geschehnissen davor in Erfahrung zu bringen. Dazu wurden Augenzeugen befragt und der Bereich um den Augustaplatz und die Tiefgarage von der Kriminaltechnik nach Spuren abgesucht. Der schwarze Audi des Verstorbenen konnte in der Abfahrt der Tiefgarage festgestellt und in die kriminaltechnischen Maßnahmen einbezogen werden. Nach den aktuellen Ermittlungen der Polizei wurde dem Senior in der Tiefgarage von einem Unbekannten die Geldbörse abgenommen. Ob es dabei zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen war, gilt es noch zu klären. Im Anschluss fuhr der Hochbetagte mit seinem Audi aus der Tiefgarage, stellte seinen PKW ab und wandte sich gegen 11:50 Uhr an einen Busfahrer im näheren Bereich. Während des Gesprächs brach der Mann plötzlich zusammen. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Eine am Sonntag durchgeführte Obduktion des Leichnams ergab, dass der Rentner an einer inneren Ursache verstarb. Inwieweit es einen Zusammenhang zwischen der Wegnahme der Geldbörse und dem Ableben des Audi – Fahrers gibt, ist Gegenstand der Ermittlungen. Die Suche der Polizei konzentriert sich derzeit auf einen Mann, der zwischen 11:15 und 11:45 Uhr in der Tiefgarage und im dortigen Treppenhaus unterwegs war. Er trug dunkle Kleidung und eine dunkle Basecap. Zeugen, die nähere Angaben zu dem Gesuchten, aber auch zu dem Vorfall im dritten Untergeschoss der Tiefgarage machen können, werden gebeten sich mit der Polizei unter 0781820 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung 9. Oktober 21, 15:17 Uhr

Baden – Baden – Polizei sucht dringend Augenzeugen

Die Polizei ist aktuell auf der Suche nach Augenzeugen, die am Samstagmittag zwischen 11:30 und 12 Uhr im Bereich Augustaplatz verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Ein Senior war mit seinem schwarzen Audi im dortigen Bereich unterwegs, als er sich kurz vor 12 Uhr an einen Busfahrer im näheren Bereich wandte. Während des Gesprächs brach der Mann plötzlich zusammen und verstarb. Ob dem Vorfall eine Auseinandersetzung oder Streitigkeit vorausging, ist aktuell Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Personen, die im oben genannten Zeitraum im Bereich Augustaplatz und der dortigen Tiefgarage Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Vorfall in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten sich mit der Polizei unter 0781820 in Verbindung zu setzen. Die Polizei ermittelt aktuell in alle Richtungen.

Quelle: Polizeipräsidium Offenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)