Blaulicht Niedersachsen: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in Gronau / Umgefahrenes Verkehrszeichen

Einsatz mit Fahrzeugen

Hildesheim (ddna)

(dwe) gestern Nachmittag (9. Oktober 2021) beobachtete ein Augenzeuge einen vermutlich dunkelblauen VW Polo dabei, wie dieser ein Verkehrszeichen zwischen Gronau und der B3, unmittelbar hinter dem neuen Kreisel, überfuhr. Der Wagen kam nach rechts auf den dortigen Acker. Ein weiteres, zurzeit nicht bekanntes Fahrzeug, hielt in Höhe des VW Polo an. Beide Fahrer stiegen aus und unterhielten sich kurzzeitig. Danach fuhren beide Fahrzeuge davon. Beschädigt wurde ein VZ 274 (70 km Verkehrszeichen), welches umgeknickt wurde und auf dem Acker lag. Es ist ein Sachschaden in geschätzter Höhe von ca. 300 Euro entstanden. Personen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise auf den beschädigten VW Polo geben können, werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizei Elze unter 0506830 in Verbindung zu setzen. Insbesondere wird der Fahrer / die Fahrerin des Fahrzeugs gesucht, welcher bei dem VW Polo anhielt.

Quelle: Polizeiinspektion Hildesheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)