Unfall Niedersachsen: Autobahnpolizei Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Emstek / Eine Person ernsthaft verletzt

Polizeiband

Delmenhorst (ddna)

Gestern Vormittag (10. Oktober 2021) kam es auf der A 1, in Fahrtrichtung Osnabrück, zwischen dem Ahlhorner Dreieck und der Anschlussstelle Cloppenburg, zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person.

Ein 70- jähriger Pkw – Fahrer aus der Gemeinde Horbach, Rheinland – Pfalz, scherte mit einem Citroen zum Überholen von dem mittleren auf den linken Fahrstreifen aus und übersah dabei einen von hinten herannahenden Volvo, welcher von einem 59 -Jährigen aus Köln geführt wurde.

Der 59-Jährige konnte einen Auffahrunfall nicht mehr verhindern und wurde bei dem Zusammenstoß ernsthaft verletzt. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus.

Beide Pkw waren im Anschluss nicht weiter fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro.

Gegen den 70-Jährigen wurde ein Strafanzeige, aufgrund der fahrlässigen Körperverletzung, sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)