Unfall BW: Fußgängerin bei Unfall erheblich verletzt

Polizeiauto

Mannheim- Neckarstadt – Ost (ddna)

Am Samstagvormittag gegen 9:45 Uhr kam es in der Friedrich – Ebert – Straße zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Wagen und einer Fußgängerin. Die 49-jährige Frau war an einer Bushaltestelle aus einem Linienbus ausgestiegen und rannte unmittelbar vor dem Bus über die Fahrbahn. Ein 55-jähriger VW – Fahrer, welcher auf der zweispurigen Fahrbahn links am Bus vorbeifuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die Frau frontal, wodurch diese zu Boden stürzte. Die Fußgängerin zog sich dadurch erhebliche Verletzungen zu und musste durch den Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden. Der VW Fahrer erlitt durch den Unfall einen Schock und wurde zur Nachsorge ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion