Blaulicht BW: Mann mit Flasche niedergeschlagen – wahllos Gegenstände in der Innenstadt umgeworfen – Zweiradfahrer unter Drogeneinwirkung – Unfall

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Rems – Murr – Kreis::

Auenwald: Handbremse nicht angezogen

Ein Autofahrer parkte am Sonntagabend gegen 18 Uhr seinen Pkw Suzuki Swift in der Adlerstraße und hatte es auf der abschüssigen Straße nicht ausreichend gegen Wegrollen gesichert. Nachdem der Autofahrer seinen Pkw verlassen hatte, machte sich das Fahrzeug selbständig und rollte etwa 20 Meter weiter, wo es gegen ein Wohnmobil stieß. Personen kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden. Auf 6.500 Euro wurde die Schadensumme bilanziert.

Backnang: Rollerfahrer unter Drogeneinwirkung

Eine Polizeistreife kontrollierte am Sonntagmorgen gegen 2 Uhr in der Friedrichstraße einen E-Scooter – Fahrer. Der 17-Jährige fiel dort mit sehr unsicherer Fahrweise auf und war in Schlangenlinien gefahren. Bei der Kontrolle gab es konkrete Anhaltspunkte auf eine Drogenbeeinflussung, die durch entsprechende Tests bestätigt wurden. Gegen den 17-Jährigen wurde ein Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Die Fahrerlaubnisbehörde wird vom Vorfall unterrichtet.

Fellbach: 44-Jähriger mit Flasche niedergeschlagen

Nach einem Gaststättenbesuch in der Stuttgarter Straße wurden zwei Männer am Sonntagmorgen gegen 2 Uhr dabei beobachtet, wiese sie vor der Gaststätte eine Leuchttafel beschädigten und bei einem nahegelegenen Supermarkt Mülleimer umwarfen. Drei Passanten sprachen die beiden Tatverdächtigen an, wobei ein 44- jähriger Augenzeuge umgehend angegriffen und mit einer Flasche niedergeschlagen wurde. Zudem wurde noch auf die am Boden liegende Person eingetreten. Die Tatverdächtigen gingen daraufhin flüchtig. Die Polizei Fellbach hat die Ermittlungen zu dem Vorfall aufgenommen. Hinweise auf die beiden Männer nimmt die Polizei unter 071120 entgegen.

Schorndorf: Vandalismus

Am Montagmorgen wurden von Passanten gegen 1:20 Uhr zwei Personen dabei beobachtet, wie sie beim Bahnhof und in der Rosenstraße wahllos Gegenstände umwarfen. Bei der Überprüfung der Polizei waren im Bereich Neue Straße, Gottlieb – Daimler – Straße, Marktplatz und Kirchgasse weitere Verwüstungen feststellbar. Überwiegen wurden Außenbestuhlungen bei Gaststätten, Sonnenschirme und Warnbaken umgeworfen. Zudem war ein Motorroller umgeworfen, der gegen ein nahestehendes Auto gestoßen wurde. Inwieweit bei den Taten Sachschaden entstanden ist, ist derzeit noch unklar. Mögliche Geschädigte und Tatzeugen werden gebeten, sich zur Klärung der Tatumstände mit der Polizei in Schorndorf unter 071810 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)