Polizei NRW: Mercedes Sprinter in Brand gesetzt

Einsatz mit Fahrzeugen

Hamm – Bockum – Hövel (ddna)

Unbekannte setzten gestern Abend (10. Oktober 2021) einen Mercedes Sprinter auf dem Zentralfriedhof Bockum -Hövel in Brand. Die eingesetzte Feuerwehr konnte den Brand des Lastwagen löschen; Der vordere Teil des Autos war jedoch vollständig ausgebrannt. Der Sprinter wurde zwecks Spurensicherung durch die Polizei sichergestellt. Im Nähe des Tatortes wurde eine verdächtige Person von Zeugen gesehen. Der Mann saß auf einer Bank der Straße „Kämpe“ und war dunkel gekleidet. Er ist ungefähr 18-20 Jahre alt und zirka 1,80 Meter groß.hamm@polizei.nrw.de entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Hamm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)