Polizei NRW: Mülleimer und Zeitungen angezündet

Polizeiweste

Hamm – Bockum – Hövel (ddna)

In der Nacht von Samstag, 9. Oktober 2021 auf Sonntag, 10. Oktober 2021, zündeten Unbekannte Zeitungen und Mülleimer in Bockum – Hövel an.

Am Samstag meldeten aufmerksame Zeugen, dass zwei Personen gegen Abend mehrere Stapel Zeitungen in der Bushaltestelle Lützwostraße auf der Hammer Straße anzündeten. Als die Zeugen anhielten, rannten die beiden Unbekannten auf der Hammer Straße in Richtung Osten davon.

Auch gegen 2:40 Uhr nachts mussten die Einsatzkräfte aktiv werden. Erst brannte ein Mülleimer an einem Glascontainer auf der Wernerstraße, wenig später ein weiterer Mülleimer auf der Rautenstrauchstraße.

Auf der Hammer Straße wurden zwei männliche Täter beobachtet. Einer ist zirka 14 bis 15 Jahre alt, schlank und ungefähr 1,75 Meter groß. Er war mit einem grauen Hoodie und einer schwarzen Weste bekleidet. Sein Komplize kann nicht beschrieben werden. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die Angaben zu den Bränden in Bockum – Hövel machen kann.

Quelle: Polizeipräsidium Hamm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion