Polizei NRW: Pedelec – Unfall auf der Bahntrasse

Polizeiweste

Sprockhövel (ddna)

Eine 49-Jährige war am Sonntag mit ihrem Pedelec auf der ehemaligen Bahntrasse in Richtung Hattingen unterwegs. In Höhe einer Engstelle hielt sie nicht genügend Seitenabstand zu einem 70-jährigen Fußgänger und sie blieb mit ihrem Lenker an dessen Rucksack hängen. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich dabei leicht. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Fußgänger blieb unverletzt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Ennepe – Ruhr – Kreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion