Polizei NRW: Polizei sucht Zeugen nach Angriff auf Tattoostudio

Polizeiweste

Dortmund (ddna)

20 bis 30 dunkel gekleidete und teilweise auch maskierte Personen griffen am Montag (11. Oktober 2021) gegen Nachmittag ein Tattoostudio an der Rheinischen Straße / Ecke Siemensstraße in Dortmund an. Zunächst beschädigten sie eine Schaufensterscheibe.

Im Tattoo – Studio verletzten sie eine Person. Anschließend flüchtete die Täter in Richtung Innenstadt.

Die Polizei erhielt mehrere Zeugenhinweise und leitete eine Fahndung ein. Zu den Hintergründen der Tat kann die Polizei derzeit keine weiteren Angaben machen.

Zu keinem Zeitpunkt bestand eine Gefahr für Unbeteiligte.

Weitere Zeugenhinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231-7441.

Quelle: Polizei Dortmund, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)