Blaulicht Niedersachsen: Unfall mit Trunkenheit auf der Autobahn in Bremerhaven

Zwei Polizisten

Cuxhaven (ddna)

Am Sonntag am Abend fiel einer Zeugin ein Bremerhavener Mercedes Sprinter auf der Autobahn 27 durch seine unsichere Fahrweise auf.

An der Anschlussstelle Bremerhaven – Überseehäfen verließen beide die Autobahn. Die Augenzeugin konnte beobachten, wie der Sprinter in der Kurve in den Seitenraum abkam und Schaden verursachte. Die Zeugin informierte sofort die Polizei. Der Fahrer des Sprinters flüchtete jedoch nach Hause. An der Wohnanschrift konnte die Polizei den 45-jährigen Bremerhavener mit seinem beschädigten Auto antreffen. Aufgrund erheblichen Alkoholgenusses musste der Fahrer mit zur Polizeidienststelle und eine Blutprobenentnahme abgeben. Den Führerschein konnte ihm die Polizei nicht abnehmen, da er keinen besitzt.

Quelle: Polizeiinspektion Cuxhaven, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)