Polizei NRW: Versuchte Vergewaltigung – Polizei fahndet mit Phantombild

Polizeiauto

Witten (ddna)

Wie bereits berichtet, kam es Donnerstag Morgen (30. September 2021) in Witten – Heven im Bereich der Universitätsstraße 60 zu einem versuchten Sexualdelikt.

Mit richterlichem Beschluss liegt jetzt ein Phantombild des Tatverdächtigen zur Veröffentlichung in den Medien vor.

Darüber hinaus wird derUnbekannte wie folgt beschrieben: schlanke bis normale Statur und zwischen 180 bis 185 cm groß. Er trug eine schwarze oder dunkelblaue Jacke. Auffällig ist, dass oben an der Jacke mehrere Metall – Laschen (ähnlich der Öffner an Getränkedosen) befestigt waren. Er trug eine Kapuze, darunter ein Cappy und ein Mund – Nasen – Schutz. Seine dunkle Hose hatte weiße grobe Nähte und seine Schuhe waren dunkel.

Das Fachkommissariat für Sexualdelikte hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 0234 909-4120 oder -4441 (Kriminalwache) um Zeugenhinweise auf den Täter.

Quelle: Polizei Bochum, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)