Polizei NRW: Holzstoß niedergebrannt

Einsatz mit Fahrzeugen

Gütersloh (ddna)

Halle. (SL) – heute gegen Mitternacht wurde der Feuerwehr und der Polizei hoher Flammenschein aus einem Waldstück am Künsebecker Weg gemeldet. Die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte stellten vor Ort fest, dass aus einem am Wegesrand befindlichen Holzstoß meterhohe Flammen schlugen. Der Holzstoß brannte komplett nieder. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka zweitausend Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Quelle: Polizei Gütersloh, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)