Blaulicht BW: mindestens vier Autos beschädigt

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Ludwigsburg (ddna)

Am frühen Dienstagmorgen, gegen 2:40 Uhr, zogen vermutlich einUnbekannter und eine ebenfalls Täterin durch die Bismarckstraße in Ludwigsburg und beschädigten mindestens vier Fahrzeuge. Ein Zeuge hatte die beiden beobachtet und die Polizei alarmiert. Die Beamten des Polizeireviers Ludwigsburg stellten fest, dass jeweils ein Außenspiegel eines Nissan, eines VW, eines Mercedes und eines Hyundai abgeschlagen und Mülltonnen umgetreten wurden. Eine polizeiliche Fahndung nach den Tatverdächtigen blieb ohne Ergebnis. Die zwei Personen sollen sich zu Fuß in Richtung der Bundesstraße 27 davon gemacht haben. Sie sollen zwischen 18 und 20 Jahren alt gewesen und etwa 170 bis 180 cm groß gewesen sein. Die Frau trug eine rote Jacke, der Mann eine schwarze. Der entstandene Gesamtsachschaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt. Augenzeugen, die weitere Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 07141 18-5353 beim Polizeirevier Ludwigsburg zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)