Blaulicht BW: Trucker – Safety – Week: Polizei kontrolliert Gefahrguttransporte – Positive Bilanz

Gefahrgutkontrolle am Dienstag an der A 8 Sindelfinger Wald

Bild: Gefahrgutkontrolle am Dienstag an der A 8 Sindelfinger Wald (Polizeipräsidium Ludwigsburg presseportal.de)

Ludwigsburg (ddna)

Die Überwachung von Transporten gefährlicher Güter stand im Vordergrund der zweiten Kontrollaktion im Rahmen der Trucker – Safety – Week am Dienstag auf der Tank-und Rastanlage Sindelfinger Wald an der A 8.

Die Mitarbeitenden der Verkehrspolizeiinspektion überprüfen bei Lkw – Kontrollen neben der Güterbeförderung auch die Arbeitszeiten der Fahrer, den technischen Zustand der Fahrzeuge, die Ladungssicherung sowie die Gewichte und Maße der Fahrzeuge. Bei Gefahrguttransporten müssen zusätzlich die Ausbildung der Fahrer (ADR – Karte), die Zulässigkeit und der Zustand der Verpackung oder der Transportbehältnisse, die besonderen Begleitpapiere, die Kennzeichnung der Fahrzeuge sowie deren zusätzlich mitzuführende Ausrüstung überprüft werden. Die häufigsten Beanstandungspunkte bei Gefahrgutkontrollen sind erfahrungsgemäß die Ladungssicherung, der Zustand der Verpackungen und mangelhafte bzw. fehlende Ausrüstungsgegenstände.

Nach sechs Stunden Kontrolle und 61 kontrollierten Fahrzeugen, davon 20 Gefahrguttransporte, zogen die Kontrollkräfte aber eine positive Bilanz. Nur in zwei Fällen waren die für den Gefahrguttransport erforderlichen Papiere nicht vollständig oder wurden nicht vollständig mitgeführt. Gravierende Mängel stellten die Polizeibemtinnen und Polizeibeamten dabei nicht fest. Die Kontrolle der übrigen Fahrzeuge führte dagegen zu 24 Ordnungswidrigkeiten – Anzeigen wegen verschiedener Verkehrsverstöße und Fahrzeugmängel. In vier Fällen musste den Fahrern die Weiterfahrt untersagt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)