Blaulicht Niedersachsen: Falsche Handwerker bestehlen älteres Ehepaar / Lkw – Fahrer ohne Führerschein – Lastwagen mit gravierenden Mängeln / Junge Radfahrerin bei Unfall verletzt

Polizeiauto auf der Straße

Rotenburg (ddna)

Falsche Handwerker bestehlen älteres Ehepaar

Sottrum. Ein älteres Ehepaar ist am Dienstagvormittag Opfer von falschen Handwerkern geworden. Zwei Männer hatten gegen 11:30 Uhr an der Haustür der jeweils 83 Jahre alten Eheleute geklingelt und vorgegeben den Wasserdruck überprüfen zu müssen. Gleich nach dem Öffnen seien die Unbekannten in den Flur getreten. Sie hätten die Seniorin beiseitegeschoben und sie angewiesen hinunter in den Keller zu gehen. Aufgrund körperlicher Problem lehnte die 83-Jährigen das vehement ab. Dann forderten die Unbekannten die Frau auf, im Badezimmer den Wasserdruck zu überprüfen. Dem kam sie zunächst nach, wurde aber schnell misstrauisch. Sie ging durch ihre Wohnung und traf im Schlafzimmer und im Wohnzimmer jeweils auf einen der angeblichen Handwerker. Währenddessen habe sich ihr pflegebedürftiger Ehemann im Wohnzimmer aufgehalten. Die 83-Jährige wurde energisch und wies die Männer aus dem Haus. Später stellte sich heraus, dass sie Bargeld aus einer Geldkassette im Wohnzimmer gestohlen hatten. Die Unbekannten werden wie folgt beschrieben: Täter 1 sei etwa 170 cm groß und dick gewesen. Er habe eine dunkle Jacke, eine dunkle Hose, dunkle Lederhandschuhe und eine Mütze getragen. Der Mann sprach akzentfreies Deutsch. Sein Komplize sei mit etwa 160 cm kleiner gewesen. Er war ähnlich gekleidet, habe aber nicht gesprochen. Hinweise bitte an die Polizeiwache Sottrum unter Telefon 0426446-0.

Lkw-Fahrer ohne Fahrerlaubnis – Lastwagen mit gravierenden Mängeln

Zeven. Eine Streifenbesatzung der Zevener Polizei hat am Dienstagnachmittag in der Godenstedter Straße die Fahrt eines 43-jährigen Lkw – Fahrers gestoppt. Bei der Kontrolle stellte sich zunächst heraus, dass der Mann keine Führerschein besitzt. Außerdem bemängelten die Beamten die schlecht gesicherte Ladung. Den Mercedes – Lkw legten die Polizisten wegen gravierender technischer Mängel vorerst still. Gegen den 43-jährigen Fahrer und auch gegen den 59-jährigen Halter des Fahrzeugs wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Einbruch in Scheune

Jeddingen. Zwei Motorsägen, einen Aufsitzmäher, eine Motorsense, einen Holzspalter und anderes Werkzeug haben Unbekannte im Verlauf des Dienstags bei einem Einbruch in die Scheune eines landwirtschaftlichen Hofes an der Neuenlander Straße gestohlen. Um in das Gebäude zu kommen, mussten sie mehrere Türen gewaltsam öffnen und dabei Vorhängeschlösser knacken. Weil sie bei der Tat nicht aufgenommen werden wollten, setzten die Täter eine Überwachungskamera außer Betrieb. Augenzeugen die zwischen 7:30 und 17 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Gehöfts an der Neuenlander Straße gesehen haben, melden sich bitte unter Telefon 0426208-0 bei der Polizeistation Visselhövede.

Junge Radfahrerin bei Unfall verletzt

Rotenburg. Ein 9-jähriges Mädchen ist am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in der Fuhrenstraße verletzt worden. Das Kind war gegen 16 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Radweg unterwegs. Als die junge Radlerin die Straße plötzlich kreuzen wollte, übersah sie den neben ihr fahrenden Toyota einer 35-jährigen Frau. Bei der Kollision zog sich die 9- Jährige keine bedrohlichen Verletzungen zu. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund viertausend Euro.

Zigarettenautomat aufgebrochen

Abbendorf. Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte in der Elsdorfer Straße einen Zigarettenautomaten aufgebrochen. Wieviel Geld und Zigaretten sie dabei erbeutet haben, steht noch nicht fest.

Quelle: Polizeiinspektion Rotenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)