Blaulicht BW: Verkehrsunfälle

Polizeiweste

Aalen (ddna)

Kirchberg an der Jagst: Unfall beim Rückwärtsfahren

Ein 29-jähriger Fiat-Fahrer befuhr am Dienstagnachmittag gegen 16:15 Uhr die Straße In den Kreidenäckern. An der Kreuzung zur L1040 fuhr er zu weit in den Kreuzungsbereich ein und wollte ein Stück zurücksetzen. Dabei übersah er den hinter ihm geparkten 39-jährigen Mazda-Fahrer und fuhr auf diesen auf. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 6.000 Euro.

Kirchberg an der Jagst: Unfallflucht

Ein Verkehrsteilnehmer beschädigte am Dienstag zwischen 10:45 und 14:30 Uhr einen stehenden BMW auf dem Parkplatz eines Hotels im Neuen Weg. Hierbei verursachte er Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro und entfernte sich von der Unfallstelle. Das Polizeirevier Crailsheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 07951 4800 um Hinweise zum unbekannten Unfallverursacher.

Gaildorf: Aufgefahren

In der Karlstraße fuhr ein 20-Jähriger mit seinem Porsche am Dienstagabend gegen 18:10 Uhr auf einen Mercedes auf, dessen 41-jähriger Fahrer aufgrund einer querenden Fußgängerin angehalten hatte. Es entstand Sachschaden von geschätzten 2.000 Euro.

Schwäbisch Hall: Unfallflucht – Hinweise gesucht

Eine 16-Jährige befuhr am Dienstagnachmittag gegen 16:20 Uhr mit ihrem Ligier die K2573 – Ostumfahrung Richtung Untermünkheim. Kurz vor der Abzweigung nach Eltershofen kam ihr ein weißer Pritschen – Transporter entgegen, von dessen Ladefläche ein Teil eines Abwasserrohres fiel. Dieses beschädigte das Leichtfahrzeug der Geschädigten, der Verursacher verlangsamte zwar noch kurz seine Fahrt, fuhr dann aber weiter. Der Schaden wird auf 1.000 Euro beziffert.

Bühlertann: Auffahrunfall

Auf der K2628 ereignete sich am Mittwochmorgen ein Auffahrunfall, bei dem rund 3.500 Euro Schaden entstand. Eine 31-Jährige Fahrerin eines Ford war gegen 6:45 Uhr zwischen Kammerstadt und der L1060 unterwegs und hielt wegen querender Rehe an. Ein nachfolgender 36-jähriger BMW – Fahrer fuhr in der Folge auf. Beide Fahrzeuge waren danach nicht mehr fahrfähig.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)