Polizei NRW: 15-jähriger Fahrradfahrer stürzt nach Vollbremsung

Polizeiweste

Gütersloh (ddna)

Rheda – Wiedenbrück (MS) – Am Mittwochnachmittag (13. Oktober 2021) kam es im Einmündungsbereich Mittelhegge/ Willy – Brandt – Platz im Ortsteil Wiedenbrück zu einem Unfall zwischen zwei Fahrradfahrenden.

Ein 15- jähriger Rheda – Wiedenbrücker befuhr mit seinem Mountainbike den Geh – und Radweg Willy – Brandt – Platz und bog auf die Straße Mittelhegge ab. Auf der Mittelhegge kam ihm eine 70-jährige Pedelec – Fahrerin aus Rheda – Wiedenbrück entgegen.

Um eine Kollision zu vermeiden, bremsten beide Radfahrende. Der 15-jährige stürzte in Folge und verletzte sich leicht. Die 70-jährige, die mit ihrem Pedelec gegen das Vorderrad der 15- jährigen gestoßen war, blieb unverletzt.

Quelle: Polizei Gütersloh, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)