Blaulicht BW: (BC) Auf Vorausfahrenden aufgefahren/ Glimpflich endete am Dienstag ein Zusammenstoß zwischen zwei Autos bei Laupheim.

Polizeiauto auf der Straße

Ulm (ddna)

Wie die Polizei mitteilt, war am Nachmittag ein Autofahrer zwischen Laupheim und Rißtissen unterwegs. Auf Höhe der Brücke über die Dürnach stockte der Verkehr. Dies erkannte ein 21-jähriger VW – Fahrer zu spät. Trotz eingeleiteter Vollbremsung und Ausweichmanöver fuhr er auf den VW eines 33-Jährigen auf. Den Sachschaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf etwa 4.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Unachtsamkeit im Verkehr kann weitreichende Folgen haben. Deshalb ist es immer wichtig mit voller Aufmerksamkeit hinter dem Steuer zu sitzen und sich durch nichts ablenken zu lassen. Schon ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit reicht aus um sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer zu gefährden.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)