Polizei NRW: Erneut fremdenfeindliche Symbole in Witten

Einsatz mit Fahrzeugen

Witten (ddna)

In den Morgenstunden des heutigen 14. Oktober 2021 wurde in Witten weitere Graffiti mit fremdenfeindlichen Symbolen festgestellt. Unbekannte hatten diesmal an der Dortmunder Straße mit pinker Sprühfarbe mehrere Hakenkreuze geschmiert.

Ein möglicher Tatzusammenhang mit der Schmiererei vom gestrigen Tage wird derzeit geprüft.

Das Kommissariat für Staatsschutzdelikte hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234 909-4505 oder -4441 (Kriminalwache) um Zeugenhinweise.

Quelle: Polizei Bochum, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)