Blaulicht Niedersachsen: Geschwindigkeit im Bereich Hettlingshöhe – Zwei Autofahrende knapp unterhalb der Fahrverbotsgrenze gemessen

Polizeiband

Deensen (ddna)

Zuletzt am Donnerstag (5. August 2021) kam es im Einmündungsbereich aus Richtung Braak auf der L 580 zwischen Heinade und Deensen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Aktuelle Geschwindigkeitsmessungen der Polizei Stadtoldendorf am Mittwoch (13. Oktober 2021) ergaben verschiedene Überschreitungen im 70-km – Bereich – von 14 kontrollierten Verkehrsteilnehmernen haben 4 neben einem Punkt in Flensburg ein Bußgeld zwischen 70 und 120 Euro zu erwarten. Ein Fahrer aus Extertal sowie eine Fahrerin aus Duingen sind mit ihren Geschwindigkeiten von 109 bzw. 110 km gerade noch knapp einem Fahrverbot von einem Monat entgangen.

„Die Messungen werden im betreffenden Bereich fortgesetzt,“ mahnt die Polizei in Stadtoldendorf.

Quelle: Polizeiinspektion Hameln – Pyrmontzminden, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)