Polizei NRW: Kontrollen des Güterverkehrs 12.10.2021 und 14.10.2021

Foto Polizei MK

Bild: Foto Polizei MK (Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis presseportal.de)

Iserlohnenscheidnerzhagenttenberg (ddna)

Der Verkehrsdienst des Märkischen Kreises führte am Dienstag und Donnerstag dieser Woche Schwerpunktkontrollen im Bereich des gewerblichen Güterverkehrs durch. Am Dienstag wurde hierzu im Großbereich Iserlohn und am Donnerstag im Bereich Lüdenscheid, Meinerzhagen und Plettenberg kontrolliert. Die Überprüfungen fanden mit Anwesenheit von Sachberarbeiterinnen und Sachberarbeitern der Bußgeldstelle des Märkischen Kreises statt, um vor Ort gemeinsame anlassbezogene Thematiken zu erörtern und zu verfeinern. Insgesamt wurden 115 Fahrer und Fahrzeuge kontrolliert, von denen ein Großteil ohne Beanstandungen die Fahrt fortsetzten konnte. An Verstößen wurde an Wagen und LKW festgestellt:

Technische Mängel: 23

Lenk-und Ruhezeiten:21 Führerschein: 3 Gefahrgutbeförderungen:3 Abfallrecht: 6 Genehmigungen und Erlaubnisse: 2 Ladungssicherheit: 5 Überladung:2 Untersagung der Weiterfahrt: 5 Sicherheitsleistung: 3 Sonstiges: 10 Schwarzarbeit: 1

Diese Kontrollen, die im Zusammenhang einer landesweiten Kontrollwoche stattfanden, finden auch arbeitstäglich statt. Es muss daher im Märkischen Kreis regelmäßig mit derartigen Überprüfungen gerechnet werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)