Blaulicht Niedersachsen: Nach Schlägerei Geldbörse geraubt

Polizeiauto auf der Straße

Celle (ddna)

Zwischen zwei Männern im Alter von 33 und 59 Jahren kam es am Mittwochnachmittag zu Streitigkeiten im Vorraum der Sparkasse in der Lotharstraße. Nach gegenseitigen Beschimpfungen und Schubsereien verließ der 33-Jährige die Sparkasse, setzte sich auf eine Bank und genehmigte sich ein Getränk. Der 59-Jährige folgte ihm und kickte das Getränk zum Ärger des anderen zur Seite. Der 33-Jährige schlug nun auf den Älteren ein, zog dessen Geldbörse aus der Tasche und trat die Flucht an. Zeugen beobachteten das Geschehen und riefen die Polizei. Aufgrund der Beschreibung machten die Beamten den amtsbekannten 33-Jährige schnell an seiner Wohnanschrift ausfindig. Die Geldbörse hatte er angeblich zwischenzeitlich weggeworfen. Das erbeutete Bargeld in geringer Menge rückte er wieder raus.

Quelle: Polizeiinspektion Celle, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)