Blaulicht BW: (UL) Ohne Licht unterwegs / Mit unsicherer Fahrweise fiel am Mittwoch ein Senior auf der B10.

Zwei Polizisten

Ulm (ddna)

Augenzeugen teilten den Sachverhalt gegen Abend der Polizei. Ein 81-Jähriger fuhr mit seinem Audi von Geislingen in Richtung Dornstadt. Er war ohne eingeschaltetes Licht unterwegs. Etwa einen Kilometer vor Dornstadt fuhr der Mann in Schlangenlinien und geriet häufig auf die Gegenfahrbahn. Mehrere Autofahrer wurden wohl durch die Fahrweise gefährdet und mussten wohl stark abbremsen. Nach der polizeilichen Kontrolle war für den 81-Jährigen die Fahrt beendet. Die Polizei beschlagnahmte die Fahrzeugschlüssel und hat die Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung aufgenommen. Das Polizeirevier Ulm – Mitte (Telefon 0731-3312) sucht Zeugen die die gefährliche Fahrweise beobachtet haben und selbst gefährdet wurden.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion