Blaulicht BW: Rollerfahrer flüchtet vor Kontrolle und stürzt

Zwei Polizisten

Mannheim (ddna)

Am Mittwochabend kurz vor 20 Uhr stellte eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Wiesloch einen Rollerfahrer ohne Helm in der Schwetzinger Straße fest. Nachdem der Mann dazu aufgefordert wurde anzuhalten, ergriff er die Flucht in Richtung Friedrichstraße. Da die Straße aufgrund einer Baustelle derzeit gesperrt ist, fuhr der 23-Jährige mit seinem Roller auf den Gehweg. Dabei blieb er zunächst an einem Verkehrsschild hängen und kollidierte im Anschluss mit einer Hauswand. Durch den Unfall wurde der Rollerfahrer leicht verletzt. Eine Behandlung durch den Rettungsdienst war jedoch nicht erforderlich. Der Hintergrund der Flucht dürfte lediglich der fehlende Helm gewesen sein. Der Sachschaden hingegen beläuft sich auf mindestens 1.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion