Blaulicht Niedersachsen: Verkehrsunfall zwischen Wagen und Linienbus in Hameln

Polizeiauto

Hameln (ddna)

Am Donnerstagmorgen kam es gegen 7:25 Uhr in Hameln, auf dem Hastenbecker Weg, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Wagen und einem Linienbus. Nach bisherigen Erkenntnissen waren beide Fahrzeuge zunächst nebeneinander auf der in Richtung stadteinwärts zweispurigen Fahrbahn unterwegs. Als der 56-jährige Fahrer des VW Sharan aus Hameln den Fahrstreifen nach links wechseln wollte, kam es aus unbekannter Ursache zum Zusammenstoß mit dem auf dem linken Fahrstreifen fahrenden Linienbus. Der Fahrer des Linienbusses, ein 56-jähriger Hamelner, konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich 37 Fahrgäste im Linienbus, wovon acht Personen leicht verletzt und zur weiteren Untersuchung in umliegende Krankenhäuser verbracht wurden. Aufgrund der Vielzahl an Fahrgästen waren mehrere Einsatzkräfte des Rettungsdienstes vor Ort. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden. Die Schadenshöhe wird vorläufig auf ca. 8.000 ,- Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall noch fahrbereit. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Hastenbecker Weg gesperrt werden.

Quelle: Polizeiinspektion Hameln – Pyrmontzminden, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)