Blaulicht BW: Landkreis SChwäbisch Hall: Unbekannter belästigt Neunjährigen, Seniorin bei UNfall erheblich verletzt, Diebstahl auf Friedhof

Einsatz mit Fahrzeugen

Aalen (ddna)

Schwäbisch Hall: Unbekannter belästigt Neunjährigen – Hinweise gesucht

Ein neunjähriger Junge war am Dienstag zwischen 12:45 und 13:15 Uhr auf dem Nachhauseweg. Hierzu war er zu Fuß von der Hessentaler Straße in Richtung Klosterweg unterwegs und wollte an einer dortigen Fußgängerbrücke den Waschbach überqueren. An der dortigen Brücke wurde der Junge von einem Mann aus einer sexuellen Motivation angesprochen. Der Unbekannte suchte auch die Nähe zu dem Jungen und drückte ihn gegen seinen Körper.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Es handelt sich um einen ca. 35-jährigen, etwa 170-175 cm großen Mann mit kräftiger Statur und deutlichem Bauchansatz. Er hatte kurze, dunkelbraune Haare und einen Dreitagebart. Zum Tatzeitpunkt trug er einen schwarzen Pullover und eine schwarze Hose.

Das Kommissariat Schwäbisch Hall hat die Ermittlungen übernommen und bittet um weitere Hinweise auf den Mann. Eventuell fiel er Passanten auch im Vorfeld oder Nachgang der Tat auf.

Crailsheim: Seniorin von Auto erfasst und erheblich verletzt

Am Mittwoch am Morgen befuhr eine 20-jährige VW Polo – Fahrerin die Willy – Brandt – Straße von Onolzheim kommend in Richtung eines dortigen Supermarktes. Auf Höhe des Supermarktes wollte zu diesem Zeitpunkt eine 81-jährige Fußgängerin die Straße queren. Sie wurde von dem Polo erfasst und schwer verletzt. Rettungskräfte verbrachten sie in eine Klinik.

Schwäbisch Hall – Tüngental: Pflanzen von Gräbern entweendet

Auf einem Friedhof im Kastanienweg wurden im Zeitraum zwischen Sonntag und Dienstag mehrere Pflanzen von verschiedenen Gräbern entwendet. Die Gräber wurden dabei durchwühlt. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf einen geringen zweistelligen Betrag.

Die Polizei Schwäbisch Hall bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0791 400-0.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion