Blaulicht Niedersachsen: Mann durch Schusswaffe verletzt

Polizeiauto auf der Straße

Gifhorn (ddna)

Per Notruf wurde die Polizei Gifhorn am Mittwochnachmittag, gegen 13:45 Uhr, über eine verletzte Person in der Straße Am Wasserturm in Gifhorn informiert. Erste Polizeikräfte am Ort bestätigten Schussverletzungen bei dem Mann, er war jedoch ansprechbar.

Sofort wurden die erforderlichen Rettungsmaßnahmen und auch Fahndungsmaßnahmen nach einem Täter eingeleitet. Dieser konnte keine 20 Minuten später durch Polizeikräfte in Tatortnähe und mit der Tatwaffe angetroffen werden. Der 47-Jährige ist festgenommen und wird derzeit noch vernommen.

Der Tatort wurde zunächst weiträumig abgesperrt, dort läuft aktuell noch die Tatortaufnahme durch die Kriminaltechnik. Das 45-Jährige Opfer wurde lebensgefährlich verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Die polizeilichen Ermittlungen in dieser Sache wurden aufgenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Gifhorn, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion