Unfall NRW: Nach Zusammenstoß mit BMW – Rentner schwer verletzt

Polizeiauto

Köln (ddna)

Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Anschlussstelle Köln – Godorf der Bundesautobahn 555 in Richtung Köln hat sich ein 77-Jähriger am Dienstagnachmittag (19. Oktober 2021) schwerste Verletzungen zugezogen. Ein 46 Jahre alter Mann kam mit leichten Verletzungen davon.

Am Nachmittag war der 46-jährige Fahrer mit seinem BMW so schnell in die Kurve der Abfahrt gefahren, dass er nahezu geradeaus über die Böschung wieder auf den Beschleunigungsstreifen gelangte. Dort rammte er zunächst das Heck eines Mercedes (Fahrer: 25), der gerade auf die A 555 auffuhr und drehte sich selbst. Der Rentner, der mit seinem Ford hinter dem Mercedes fuhr, stieß frontal mit dem gegen die Fahrtrichtung stehenden BMW zusammen.

Quelle: Polizei Köln, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion