Polizei NRW: Beteiligte Radfahrerin nach Unfall gesucht

Polizeiband

Warendorf (ddna)

Bei einem Zusammenprall mit einer Radfahrerin, ist am Samstagabend (23. Oktober 2021) ein 34-Jähriger in Warendorf verletzt worden.

Der Warendorfer war mit seinem Fahrrad auf der Straße Diekamp Richtung Breite Straße unterwegs. Vor ihm fuhr eine Jugendliche auf ihrem Fahrrad. Als sie nach links rüber zog, stieß sie mit dem 34-Jährigen zusammen. Dieser stürzte und verspürte zunächst nur leichte Schmerzen, weshalb sich beide einigten nicht die Polizei zu informieren.

Im Nachgang stellte sich heraus, dass der 34-Jährige durch den Sturz verletzt wurde und ambulant im Krankenhaus behandelt werden musste.

Wer kann Angaben zu der beteiligten Radfahrerin machen? Circa 16 bis 17 Jahre alt, 1,60 bis 1,65 Meter groß, braunes mittellangesulterlanges Haar, trug eine Kurzjacke mit weißen Streifen im oberen Bereich und fuhr auf einem silbernenuen Damenrad, das ebenfalls beschädigt wurde. Unter Umständen könnte der Fahrer eines Taxis den Unfall beobachtet haben.

Hinweise zu der Beteiligten und zum Unfallhergang bitte an die Polizei Warendorf, Telefon 0258100-0 oder per E- Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de.

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)