Blaulicht Niedersachsen: Auto auf Hotelparkplatz berührt / Auto beschädigt und geflüchtet / Unfallflucht im Postweg

Polizeiauto

Landkreis Aurich (ddna)

Verkehrsgeschehen

Aurich – Auto auf Hotelparkplatz berührt

In der Burgstraße in Aurich ereignete sich in der Nacht zu Mittwoch eine Unfallflucht. Zwischen Dienstag, 22 Uhr, und Mittwoch, 8:30 Uhr, stieß ein unbekannter Verkehrsteilnehmer auf dem Parkplatz eines Hotels mit seinem Fahrzeug gegen einen geparkten schwarzen Audi. Ohne eine Regulierung zu ermöglichen, flüchtete der Unbekannte. Er fuhr nach ersten Erkenntnissen ein Fahrzeug mit roter oder brauner Lackierung. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 04941 606215.

Norden – Auto beschädigt und geflüchtet

Ein grauer BMW Mini wurde am Dienstag auf einem Parkplatz in Norden beschädigt. Vermutlich beim Ausparken stieß ein Unbekannter gegen den geparkten PKW und beschädigte ihn am hinteren rechten Kotflügel. Der Vorfall ereignete sich zwischen 19 und 21 Uhr. Die Halterin hatte ihr Auto in dem genannten Zeitraum vor einem Supermarkt in der Gewerbestraße abgestellt, auf dem Parkplatz eines Lebensmittelhandels in der Straße Im Horst sowie vor einem Möbelgeschäft in der Norddeicher Straße.

Großefehn – Unfallflucht im Postweg

Die Polizei sucht Augenzeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag im Postweg in Großefehn ereignete. Zwischen 15:30 und 16 Uhr hatte eine Autofahrerin ihren schwarzen Renault Clio auf dem Parkplatz eines Supermarkts abgestellt. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, war es an der Fahrerseite beschädigt. Vermutlich hatte ein unbekannter Autofahrer beim Ein – oder Ausparken den PKW berührt und war geflüchtet, ohne eine Regulierung zu ermöglichen. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 04941 606215.

Quelle: Polizeiinspektion Aurichtmund, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion