Blaulicht Niedersachsen: Fahrten unter Betäubungsmitteleinfluss in Cuxhaven und Loxstedt.

Polizeiauto

Cuxhaven (ddna)

Am frühen Mittwochnachmittag (10. November 2021) kontrollierten Beamte der Polizei Cuxhaven gegen 13:45 Uhr einen 50-jährigen Cuxhavener mit seinem Wagen in der Straße Wiesenkamp. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Anzeichen einer möglichen Betäubungsmittelbeeinflussung fest. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt wurde untersagt.

Donnerstagnacht (11. November 2021) kontrollierten Beamte des Polizeikommissariats Schiffdorf gegen 3 Uhr einen 29-jährigen Bremerhavener mit seinem Wagen im Bereich der Bahnhofstraße in Loxstedt. Auch hier stellten die Beamten Anzeichen einer möglichen Betäubungsmittelbeeinflussung fest. Er musste ebenso die Entnahme einer Blutprobe über sich ergehen lassen, auch ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Quelle: Polizeiinspektion Cuxhaven, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)