Polizei NRW: Vortrag: Sicher in der digitalen Welt – die Kriminalprävention der Aachener Polizei lädt ein

Zwei Polizisten

Aachen/ StädteRegion (ddna)

Das Kommissariat für Kriminalprävention und Opferschutz der Polizei Aachen berät Sie in vielen Bereichen wie Sie sich besser schützen können – jetzt auch im Bereich Cybercrime! Nicht zuletzt durch die Corona – Pandemie nutzen wir immer häufiger Computer, Mobiltelefone und andere internetfähige Geräte. Doch das Internet bietet nicht nur Chancen, sondern auch Risiken und Gefahren. So ist laut Digitalbarometer 2021 etwa jeder vierte Nutzer bereits Opfer von Cyberkriminalität geworden. Nur etwa ein Drittel der Befragten nutzt einfache Schutzmechanismen wie z.B. automatische Updates.

Wie Sie sich mit einfachen Möglichkeiten besser schützen können und wo die Gefahren auch im privaten Bereich liegen, zeigen wir in regelmäßigen Vorträgen zum Thema: „Sicher in der digitalen Welt“

Der nächste Termin findet statt:

Montag, 15. November 2021 am Abend, im Polizeipräsidium Aachen Trierer Str. 501, 52078 Aachen

Anmeldungen nehmen wir gerne über die Service – Hotline der Kriminalprävention 0241-9577-34401 oder per E- Mail an:

KP-O – Cybercrime.Aachen@polizei.nrw.de entgegen.

Bitte beachten Sie das bei unseren Vorträgen die 3G – Regel gilt: Geimpft – Genesen – Getestet

Quelle: Polizei Aachen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)