Unfall BW: Schwer verletzter Fahrradfahrer

Polizeiweste

Kappel – Grafenhausen (ddna)

Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Fahrradfahrer kam es am Donnerstagnachmittag in der Hauptstraße. Gegen 16:20 Uhr soll ein 23- jähriger Tesla – Fahrer vom Gelände einer Tankstelle in die Hauptstraße eingefahren sein. Dabei missachtete er offenbar die Vorfahrt eines von links herannahenden Rennrad – Fahrers, sodass es zu einer Kollision kam. Der 56-jährige Zweiradlenker musste zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Klinikum verbracht werden. Der entstandene Gesamtsachschaden beträgt rund 8.500 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Offenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Unfälle in Baden-Württemberg gehen zurück

Seit 1953 die offizielle Statistik für unser Bundesland eingeführt wurde, gab es noch nie so wenig Unfälle wie im ersten Halbjahr 2020!

Die Anzahl der Verkehrstoten und der auf baden-württembergischen Straßen verletzten Bürgerinnen und Bürger auf historischen Tiefständen. Natürlich ist diese Entwicklung in großen Teilen auf die Corona-Pandemie und das damit verbundene verringerte Verkehrsaufkommen zurückzuführen“, sagte Innenminister Thomas Strobl bei der Vorstellung der Halbjahresstatistik.

Bemerkenswert sind die gesunkenen Unfallzahlen auf jeden Fall: im ersten Halbjahr 2019 von 161.817 auf 126.198 im ersten Halbjahr 2020 (minus 22%). Weniger schön: 146 Menschen wurden bei Unfällen auf den Straßen unseres Bundeslandes getötet, rund 19.000 verletzt.